Einsatz von Topic Maps


Wann macht es Sinn Topic Maps einzusetzen?
– mehrere Projektteams an einem Projekt (Mehrsprachigkeit)
– Zusammenführen von Datenbanken
– Stand-Alone Anwendungen brauchen Topic Maps nicht. (wenn, dann nur im privaten Gebrauch)
– Mehrere CMS und kein Austauschformat untereinander
– man legt über das CMS einen standardisiertes Datenformat (TopicMaps)
– Austauschformat wäre dann XTM und es wäre möglich Daten hin und her zuschieben.
– Ausserdem fügt man Bedeutungen à Semantik hinzu

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Topic Maps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Einsatz von Topic Maps

  1. Bachelor schreibt:

    Gibt es denn bei der Visualisierung und Beschreibung von Ontologien Alternativen zu XML Topic Maps?

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s