Vergleich von Internet und Intranet


Vergleich

nach Addressatenkreis

Internet:    der Cyberspace als Massenkommunikationsmedium einer

anonymen Öffentlichkeit

Intranet:    eine (virtuelle) Organisation, die einen geschlossenen

Benutzerkreis umfaßt, aber standortübergreifend ausgelegt sein kann

nach organisatorischen Gesichtspunkten

Internet:    primär informeller Organisationscharakter, aber doch weit entfernt von der vielzitierten „Anarchie“. Die Regelung beschränkt sich auf Infrastruktur und technische Kommunikations-notwendigkeiten, wie Protokolle oder Domaine- Name Konventionen. Für von der informellen Norm abweichendes Verhalten sind nur schwache Sanktionsmaßnahmen durchsetzbar

Intranet:    starke formale organisatorische Bindungen und Reglementierungen mit entsprechenden Kontroll- und Sanktionsmechanismen. Es wirdversucht, Organisations-modelle der klassischen DV-Organisation auf das Intranet zu übertragen

nach rechtlichen Gründen

Internet:    außer den allgemeinen rechtlichen Vorschriften gelten keine gesonderten Bedingungen

Intranet:    aufgrund arbeits- oder dienstvertraglicher Regelungen relativ strikte Weisungsunterworfenheit der einzelnen Teilnehmer. In Abhängigkeit

vom Gebrauch stellen sich unterschiedliche Freiheitsgrade dar. Die konkrete Ausformulierung der Regelung kann jedoch auch unterbleiben

nach der Aufgabenstellung

Internet:    starke Tendenz zum Massenkommunikationsmedium mitSchwerpunkten in den Bereichen allgemeine Information, Public Relations und Werbung. Geschäftsbeziehungen werden nur gelegentlich aufgenommen, wie z.B. Pizzabestellung

Intranet:    klassische betriebliche Aufgaben aus den Funktionalbereichen (Logistik, Beschaffung, RW u.a.) dominieren. Informationsbedarfe können flexibler und zeitnäher abgedeckt werden, wie z.B. Webdatenbankgateways für Management Informations Systeme, Web Access für ein Kommunikationstool (Group Wise) oder Daten-bestandspflege über HTML-Formulare

nach Freiheitsräume zur Bildung virtueller Gruppen und Organisationen

Internet:    große Freiheitsräume vorhanden und daher potentiell Basis zur Bildung virtueller Gruppen. Für viele Bereiche aufgrund der mannigfaltigen Beziehungen nicht anders möglich, z.B. virtuelle Gruppenbildung um einen Themaschwerpunkt gemeinsam zu bearbeiten

Intranet:    aufgrund der allgemeinen, genau definierten Reglementierung nicht oder nur schwer möglich

 

nach technischen Gesichtspunkten

Es herrscht Großteils Übereinstimmung der verwendeten Technologie in beiden Netzwerken, wobei im Intranet sicherheitstechnischen Einrichtungen mehr Augenmerk zukommt.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaftsinformatik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vergleich von Internet und Intranet

  1. keile4kollegah schreibt:

    na allet klah, nu wees ick wat ick nich studier

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s