Nutzungsformen der Internet- Intranet Technologien


Man kann verschiedene Internet-Konzepte in ihrer Nutzungsform voneinander unterscheiden. Die Verwendung der Internet- Technologie ist aus der Unternehmenssicht die wichtigste Nutzungsform, die die im Internet bewährten Standards übernimmt und die Client-/ Server- Systeme komplementär ergänzt. Im Zusammenhang mit dem Data Warehouse sind zwei Nutzungsformen von Bedeutung, das Web Farming ( Internet als Informationsquelle) und das Internet als Kommunikationsinfrastruktur. 

Web Farming:

„Unter Web Farming wird die systematische Auffindung von World Wide Web- Inhalten und deren hinzufügen zum Data Warehouse verstanden.“

Externe Datenquellen stellen eine bedeutende Informationsquelle für ein Unternehmen dar. Das World Wide Web (WWW) ist so eine Quelle. Es besitzt Standardformate, die ohne großen Aufwand in ein Data Warehouse integriert werden können, da diese vorstrukturiert sind. Die Informationsvielfalt bedingt eine systematische Suche und Identifikation um unternehmensrelevante Informationen für eine effektive Nutzung bereitzustellen.

Das Web-Farming vollzieht sich in folgenden Schritten:

a)    Identifikation von Deskriptoren für zu suchende Schlüsselobjekte:

Es müssen Sachbegriffe festgelegt werden um aus den vielfältigen Informationsangebot im Internet, die Schlüsselobjekte zu finden, die den gewünschten Informationen entsprechen. Solche, aus externen Quellen gefilterte Informationen können Daten über Wettbewerber, Kennzahlen, wie Aktienkurse, sowie Pressemitteilngen sein.

b)    Suche in den Angeboten des Internets:

Relevante Informationsquellen im Internet zu finden ist ein großes Problem beim Web-Farming. Eine manuelle Suche ist nur mit großem Aufwand zu realisieren. Deshalb werden Suchmaschinen und Directories eingesetzt. Sie helfen dem Nutzer mit Hilfe von Online-Datenbanken die Suche nach Informationen zu erleichtern.

c)    Analyse der Seiteninhalte und Extrahierung der Inhalte:

      Wenn ein Dokument gefunden wurde, ist anhand eines Schlüssel-objektes zu prüfen, inwieweit es relevant ist. Die relevanten Daten werden herausgefiltert und aufbereitet. Danach werden sie dem Schlüsselobjekt thematisch zugeordnet. Anschließend werden sie in den Datenbestand des Data Warehouse übernommen, mit einer zeitlichen Kennung.

d)    Bekanntmachung der Informationen:

Das Einspielen der Daten genügt nicht. Da Informationen meißt sehr schnell veraltet sind, ist es notwendig die Anwender auf die Informationen aufmerksam zu machen, z.B. mittels E-Mail

Internet als Kommunikationsinfrastruktur:

Das Internet kann auch als weltweit verfügbare Kommunikations-infrastruktur eingesetzt werden. So kann die Möglichkeit gegeben werden, daß z.B. Außendienstmitarbeiter oder Führungskräfte die sich auf Geschäftsreise befinden, auf das unternehmensinterne Intranet über das Internet zugreifen können. Dafür ist ein einfacher Internetzugang nötig. So stehen den Mitarbeitern alle gewünschten Informationen eines Data Warehouses zur Verfügung, ohne das alle Daten auf den Rechner heruntergelden werden müssen.

Da außer einem Web- Browser keine Software benötigt wird, kann von jedem beliebigen Rechner auf das Data Warehouse zugegriffen werden, solange dieser Browser zur Verfügung steht.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Wirtschaft, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Wirtschaftswissenschaften in Schule und Studium sind weitere Themen, die mich beschäftigen Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur - Haustiere nicht zu vergessen. Training und Kraftsport sind mir wichtig um fit und in Form zu bleiben.
Dieser Beitrag wurde unter Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s