Strategische Informationssystemplanung (SISP)


Die wichtigste Aufgabe des Informationsmanagements hinsichtlich der Unternehmensführung ist die Integration der Informationsstrategie und –technologie in die Unternehmensstrategie. Innerhalb der langfristigen Unternehmensplanung liegt die Bedeutung des Informationsmanagements in der Erarbeitung von Datenstrategien, also der möglichst zukunftssicheren Haltung von unternehmensinternen Datenstrukturen.

 Die Informationssystemplanung beinhaltet die Planung, Gestaltung und letztendlich die Entwicklung von Informationssystemen.

Der erste Schritt zur Informationssystemplanung in einem Unternehmen ist die genaue Analyse des Informationsbedarfs. Dabei ist herauszufinden welche Informationen wann und wie oft in welchen Arbeitsbereichen benötigt werden, mit welchen Medium sie dort hin gelangen sollen und in welcher Form sie dort vorliegen müssen. Ebenso bedeutend ist die Analyse der bereitstehenden Ressourcen für ein Informationssystem. Dazu gehören die Mitarbeiter (der Informationsverarbeitung), die bereitstehende Hard- und Software und das zur Verfügung stehende Budget. Abschließend ist die IS- Organisation und die IS – Führung im Hinblick auf Effizienz und Effektivität zu analysieren. Die IS-Organisation muß genau durchdacht und geplant werden.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Informationsmanagement abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Strategische Informationssystemplanung (SISP)

  1. Bachelor schreibt:

    Strategische Planung sollte allgemein nicht unterschätzt werde, egal ob es um Informationssysteme oder etwas anderes geht.

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s