Unternehmensnetzwerke: Warum kooperieren?


Warum kooperieren Unternehmen?

Dieser Artikel will die speziellen Funktionsweisen von asymmetrischen Netzwerken aufzeigen und Verhaltensweisen der Akteure herausarbeiten. Dazu wurde das Netzwerk als ökonomische Austauschform verortet und strategische Netzwerke als besondere Form von interorganisationalen Unternehmensnetzwerken vorgestellt.

Gründe für das Entstehen von Kooperationen von Unternehmen

Der Wunsch von Unternehmungen, ihre betriebliche Autonomie trotz Umweltabhängigkeiten aufrechtzuerhalten, führt zu Kooperation. Die ungleichen Machtverhältnisse führen dabei insgesamt zu Vorteilen für die ressourcenüberlegene Unternehmung. Aufgrund eingeschränkter Wahlmöglichkeiten akzeptieren die machtunterlegenen Netzwerkpartner das Kooperationsverhältnis. Um ihre Interessen dennoch zu wahren, organisieren sie sich untereinander. So bleibt zumindest eine Artikulierung ihrer eigenen Interessen und deren teilweise Durchsetzung möglich. Dies ist wichtig für das Zusammenspiel der Beteiligten, da nur so die produktiven Kapazitäten des Netzwerks ausgeschöpft werden können. Die manchmal den Begriff des Netzwerks begleitende Euphorie ist also nicht absolut selbstverständlich. Zwar kann im obigen Fall einer seit Jahren gewachsenen Kooperation von Synergieeffekten ausgegangen werden. Durch den nicht-hierarchischen Aufbau können verschiedene Sichtweisen einer Situation aber auch zu zeitweisem Stillstand führen. Gleichzeitig darf das Machtungleichgewicht aber auch nicht überdehnt werden. Wird der strategische Einfluss der fokalen Unternehmung zu groß, ist die betriebliche Autonomie der abhängigen Unternehmung gefährdet. In diesem Fall droht die netzwerkartige Kooperation in Hierarchie umzuschlagen. Das fragile Gleichgewicht der Unternehmen im asymmetrischen Netzwerk muss also immer wieder aufs Neue austariert werden.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Wirtschaft, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Wirtschaftswissenschaften in Schule und Studium sind weitere Themen, die mich beschäftigen Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur - Haustiere nicht zu vergessen. Training und Kraftsport sind mir wichtig um fit und in Form zu bleiben.
Dieser Beitrag wurde unter Informationsmanagement, Kooperative Systeme, Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unternehmensnetzwerke: Warum kooperieren?

  1. Pingback: Warum Unternehmen kooperieren | Fortbildung Ausbildung Weiterbildung

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s