Migration zu Industrie 4.0


Migrationsstrategie von Industrie 3.0 zu Industrie 4.0

Das Ziel einer Migrationsstrategie wäre die schrittweise Verbesserung der Sicherheit gegenwärtigeeingesetzter „Industrie 3.0“ – Einrichtungen um sie für die Umwandlung in die IT-Strategie eines modernen Industrie 4.0-Unternehmens (dessen Infrastrukturen wahrscheinlich für längere Zeit im Einsatz bleiben sollen) vorzubereiten.
Allerdings ist die Heterogenität, hohe Stillstands- und Rüstzeiten sowie der individuelle Charakter bestehender Produktionsstätten unter Umständen ein beträchtliches Hindernis bei der Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer Standards für IT-Sicherheitslösungen.
Folglich bedarf es einer Migrationsstrategie und auch der Entwicklung eines standardisierten Prozessmodells, das die kostengünstige Implementierung individueller Sicherheitslösungen pragmatisch, bedarfsgrecht, und zeitnah ermöglicht – Eine Herausforderungen an viele Domänen der Wirtschaftsinformatik. Wissensmanagement- und Informationsmanagement-Strategien tragen die Transformation der Industrie- und IT-Landschaft hin zum sogenannten Internet der Dinge und zur Vision Industrie 4.0

Dieser Prozess könnte durch Anpassung der bestehenden, eher generischen IT-Sicherheitsprozesse an Industrie 4.0 Szenarien definiert werden und auf Grundlage der und unter der Berücksichtigung festgelegter Sicherheitsziele umgesetzt werden. In einer vorausgehenden Situationsanalyse sollten die vorliegenden individuellen Schwächen und Risiken im Einzelfall identifiziert werden und ein geeigneter Maßnahmenkatalog erstellt werden.

Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Industrie 4.0, Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Migration zu Industrie 4.0

  1. Studium schreibt:

    Ist es nicht mehr so, dass Industrie 3.0 quasi den Migrationsprozess von Industrie 2.0 zu Industrie 4.0 beschreibt? Würde Sinn machen, finde ich.

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s