Organisationstheorie: Aufbauorganisation


Aufbauorganisation bedeutet und beinhaltet (Definition):

  • Aufgabenstruktur
  • Zusammenfassung von Teilaufgaben zu Aufgabenkomplexen,
  • Bildung von Organsationseinheiten (Stellen und Gremien)
  • Rollenstruktur
  • Übertragung von Aufgaben auf Aufgabenträger (Akteure): Stellenbesetzung
  • Zusammenfassung von Stellen und Gremien zu größeren Organisationseinheiten (Gruppen, Abteilungen, auch: Leistungseinheiten)

Definition von Stelle als Organisationseinheit in der Organisationstheorie

Definition des Begriffs Stelle in der Organisationstheorie: abstrakte Einheit von Aufgabenträgern, der ein bestimmter Aufgabenkomplex übertragen ist. Sie muss die dafür notwendigen Kompetenzen und Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt bekommen.

Zu beachten ist dabei:

  • Eine Stelle ist unabhängig von der Person des Stelleninhabers.
  • Der Begriff Stelle ist im Kontext Aufbauorganisation ist nicht gleichbedeutend mit dem Begriff Arbeitsplatz. (kann mehrere AP haben)

Beispiel für eine Stelle beziehungsweise Stellenbezeichnung: Sachbearbeiter(in) im Finanzamt, zuständig für Einkommenssteuererklärungen, Buchstaben W-Z

Gruppierungskriterien für Abteilungen (nach Vahs):

Abteilungen als Organisationseinheiten einer Organisation sind Gruppen von Stellen. Bei der Zusammenfassung von Stellen zur übergeordneten Organisationseinheit Abteilung kann eine Gruppierung nach unterschiedlichen Kriterien erfolgen. Die häufigsten Kriterien, die bei der Bildung von Abteilungen in einer Organisationsstruktur herangezogen werden sind:

  • nach Verrichtungen (gleichartige Tätigkeiten)
  • nach Objekten (gleichartige Produkte, ähnlich Dienstleistungen)
  • nach Kundengruppen
  • nach Regionen
  • Über- und Unterordnung durch Instanzenbildung
Advertisements

Über Wirtschaftsinformatik

Wissensmanagement Berlin-Brandenburg, Blogger zu den Themen Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement , Informationsmanagement, und Prozessmanagement, sowie zum Leben in Berlin und Brandenburg. Ach ja, und Games. Computerspiele aller Art, Speiele für PC, XBOX, WII, Stretegiespiele, Action, Ego Shooter, einfach alles ;-) Wirtschaft, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Wirtschaftswissenschaften in Schule und Studium sind weitere Themen, die mich beschäftigen Außerdem mag ich Pflanzen und Tiere und allgemein die Natur - Haustiere nicht zu vergessen. Training und Kraftsport sind mir wichtig um fit und in Form zu bleiben.
Dieser Beitrag wurde unter Organisationstheorie, Prozessmanagement, Systemanalyse abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Organisationstheorie: Aufbauorganisation

  1. Studium schreibt:

    Hachja, lernen mal wieder nur für die Klausur 😦

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s