Wissen und Bildung


Die Wissensgesellschaft in der wir heute leben hat mehr und mehr mit ihrem eigenen Erfolg zu kämpfen. Die schiere Masse an insbesondere über Online-Medien zugänglich gemachten Informationen und Wissen droht den Anwender zu erdrücken, es herrscht großer Bedarf an Methoden, das Angebot entsprechend den jeweiligen Präferenzen eines bestimmten Informations- oder Wissensbedarfs zu filtern. Bei weitem nicht alles verfügbare Wissen ist wissenswert im eigentlichen Sinne, bei der Suche nach Informationen wird der relevante Anteil um so kleiner, je spezieller die Anfrage ist.

Bildung trägt entscheidend zur Fähigkeit von Menschen, das Wissenswerte vom „Wissbaren“ zu unterscheiden, bei. Dabei spielt insbesondere das Training geeigneter Methoden und des Umgangs mit geeigneten Werkzeugen zur Lokalisierung relevanten Wissens eine große Rolle. Die vorliegende Arbeit handelt von kooperativem Informatins- und Wissensmanagement in der Lehre, einer Domäne in der das Thema von herausragender Bedeutung ist. Es gilt, Lehrenden und Studierenden effizienten Zugang zu benötigen Wissensressourcen zu verschaffen und die Kommunikation von Individuuen und Gruppen durch ein geeignetes System zu unterstützen.

Advertisements

Eine Antwort zu Wissen und Bildung

  1. Bachelor schreibt:

    Wissen und Bildung werden in unserer postindustriellen Gesellschaft immer wichtiger. Mit Industrie 4.0 wird es auch Arbeit 4.0 geben – und immer mehr Jobs in der Produktion werden wegfallen zugunsten von Jobs und Arbeitsplätzen die sich mit der Programmierung und der Verwaltung von Maschinen und Netzwerken im Internet der Dinge befassen.

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel unseres Magazins für Wissensmanagement, Informationsmanagement, und Prozessmanagement:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s