Archiv der Kategorie: Projektmanagement

Was ist Projektmanagement, warum ist Projektmanagement wichtig, und was sind die Ziele dieser Management-Disziplin? Oder besser gefragt: Was ist ein Projekt? Projekte sind im Gegensatz zu Geschäftsprozessen einmalige Unterfangen mit klar definierten Zielen und Prjoketphasen. Bei der Planung von Projekten geht man davon aus, dass jedes Projekt einen festgelegten Projektstart und einen festen Projektabschluss hat. Die Herausforderungen des Projektmanagements bestehen vor allem darin, während des Projektablaufs Abweichungen vom zuvor entworfenen Projektplan zu identifizieren und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen einzuleiten.

In der Fachliteratur herrscht bezüglich der Natur eines Projekts der Konsens vor, ein solches sei ein temporäres, während eines beschränkten vorab definierten Zeitraums unternommenes Unterfangen, um besipielsweise ein einzigartiges Produkt, eine einzigartige Dienstleistung oder ein einzigartiges Ergebnis zu schaffen. Das Wort einzigartig dient dabei vor allem der Abgrenzung von wiederkehrenden Abläufen mit sehr ähnlichen Tätigkeiten – Für derartiges verwendet man nicht den Projekt-Begriff, man nennt sie Prozesse oder Geschäftsprozesse.

Ein Projekt ist immer temporär ausgelegt, da es einen definierten Anfang und ein definiertes Ende beziehungsweise Ziele hat und somit Umfang und Ressourcen definiert werden können.

Ein Projekt ist demnach insofern einzigartig, als dass es sich nicht um eine routinemäßige Handlung handelt, sondern eine spezifische Reihe von Handlungen, die darauf abzielen, ein bestimmtes, vorgegebenes Ziel zu erreichen. Ein Projektteam schließt also oft auch Personen mit ein, die normalerweise nicht zusammenarbeiten – oft auch von verschiedenen Organisationen und über mehrere Regionen, Landesgrenzen, oder sogar Kontinente hinweg.

Die Entwicklung von Software für einen verbesserten Geschäftsprozess, der Bau eines Gebäudes oder einer Brücke, die Hilfsmaßnahmen nach einer Naturkatastrophe, die Ausweitung des Verkaufs in einen neuen geografischen Markt – alles Beispiele für Projekte, deren Erfolg maßgeblich vom Projektmanagement abhängt.

Alle Projekte müssen im Rahmen des Projektmanagements fachmännisch verwaltet (gemanaged) und beaufsichtigt werden, um pünktliche und budgetgerechte Ergebnisse, sowie Akzeptanz in den beteiligten Organisationen gewährleisten zu können.

Projektmanagement ist unter Anderem die Allokation von Ressourcen wie Wissen, Fähigkeiten, Werkzeugen und Techniken, um Aktivitäten zu ermöglichen, mittels derer sich die Projektanforderungen erfüllen lassen.

Projektmanagement wurde notwendiger Weis in der ein oder anderen Form schon immer informell praktiziert, entwickelte sich jedoch Mitte des 20. Jahrhunderts zu einer quasi eigenständigen Disziplin innerhalb von Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre, und auch zu einem eigenständigen Beruf.

Objektorientierte Analyse und Design in der Wirtschaftsinformatik


Objektorientierte Analyse und Design für Software-Entwickler und Wirtschaftsinformatiker Wirtschaftsinformatiker beschäftigen sich nicht zuletzt mit der Analyse, Modellierung und Umsetzung komplexer Software-, Hardware-, und soziotechnischer Systeme. Für Analyse und Design stehen als Werkzeug verschiedene Ansätze und Methoden zur Verfügung. Advertisements

Veröffentlicht unter Projektmanagement, Software-Entwicklung, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aufgaben im Projektmanagement


Projektmanagement Aufgaben Die Aufgaben eines Projektmanagers sind vielfältig, abwechslungsreich, und verantwortungsvoll. Typischerweise werden mit Projektmanager betitelte Stellen mit Absolventen interdisziplinärer Studiengänge wie Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen oder auch der Betriebswirtschaftslehre besetzt.

Veröffentlicht unter Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Projektmanagement


Ressourcenmanagement im Projektmanagement Der Wirtschaftsinformatiker als Projektmanager legt im Einklang mit den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Projekts und dessen Rahmenvorgaben hinsichtlich Budget und Zeitrahmen fest, welches Teammitglied in diesem Projekt welche Rolle innehat. Falls für eine Rolle intern keine Mitarbeiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Unternehmensnetzwerke: Warum kooperieren?


Warum kooperieren Unternehmen? Dieser Artikel will die speziellen Funktionsweisen von asymmetrischen Netzwerken aufzeigen und Verhaltensweisen der Akteure herausarbeiten. Dazu wurde das Netzwerk als ökonomische Austauschform verortet und strategische Netzwerke als besondere Form von interorganisationalen Unternehmensnetzwerken vorgestellt. Gründe für das Entstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationsmanagement, Kooperative Systeme, Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Phasen im Prozess der Softwareentwicklung


VERALLGEMEINERTES KONZEPT Im Prinzip ist ein Software-Projekt zunächst ein Projekt wie jedes andere und folgt typischerweise etwa dem folgenden Ablauf: 1. Projektvorbereitung, Projektidee etc. 2. Ist-Analyse 3. Soll-Konzept 4. Implementierung 5. Test/Integration 6. Einführung

Veröffentlicht unter Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Aufgaben des Informationsmanagement


Strategische Aufgaben  des Informationsmanagement: (gewissermaßen als Teil der strategischen DV – Planung) Informationssystemplanung Analyse des Informationsbedarfs Entwicklung der Informationsmanagementstrategie Informationsverarbeitung (Controlling)   Taktische Aufgaben im Bereich Informationsmanagement Aufgabengebiete in der taktischen Sphäre sind Datenmanagement Personalmanagement Projektmanagement Technologiemanagement Kommunikationsmanagement Software – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationsmanagement, Projektmanagement, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare