Schlagwort-Archive: Wissensmanagement

Migration zu Industrie 4.0


Migrationsstrategie von Industrie 3.0 zu Industrie 4.0 Das Ziel einer Migrationsstrategie wäre die schrittweise Verbesserung der Sicherheit gegenwärtigeeingesetzter „Industrie 3.0“ – Einrichtungen um sie für die Umwandlung in die IT-Strategie eines modernen Industrie 4.0-Unternehmens (dessen Infrastrukturen wahrscheinlich für längere Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Industrie 4.0, Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Rechnergestütztes kooperatives Lernen (CSCL)


Computer Supported Cooperative Learning CSCL(Computer-Supported Cooperative Learning)-Systeme sind CSCW(CSC Work)-Systeme in der entsprechenden Umgebung einer Lehrenden und Forschenden Organisation. Oder eben rechnergestütztes gemeinschaftliches Lernen, wie der Laie sagen würde. „Über die Definition von CSCL herrscht in der Literatur keine Einigkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CSCW, Kooperative Systeme, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Wissensmanagement: Wissensziele formulieren


Operative, strategische und normative Wissensziele Generell formulieren Ziele einen angestrebten Zustand, der innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens erreicht werden soll. Wissensmanagement beginnt mit der Definition von Wissenszielen, die sich aus den Zielen der jeweiligen Wissen verarbeitenden und -schöpfenden Organisation ableiten. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Kooperatives Lernen und CSCL: Probleme


Problemfelder und Problembereiche von CSCL ( kooperatives Lernen ) Die in direkten Face-2-Face-Situationen erfahrbare soziale Präsenz der Gruppenmitglieder kann in CSCL-Umgebungen nicht in der Form nachgestellt werden, so können beispielsweise Kommunikationsprozesse ins Stocken geraten weil nicht absehbar ist wann mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CSCW, Wirtschaftsinformatik, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Wissen als Ressource in der Softwareentwicklung


Wir konzentrieren , im Hinblick auf das Wissensmanagement, mit explizitem Wissen als regenerierbare Ressource und implizitem Wissen als generative Ressource. (vgl. Moldaschl 2001) Wobei explizites Wissen nach Nonaka/ Takeuchi (1997) kodifiziert- und damit in eine formale, systematische Sprache übertragbar ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Data Warehouse


Das Data Warehouse als Datenbasis für Business Intelligence und FIS Durch die zunehmende Bedeutung der Information als Produktfaktor, stellt der Informationsvorsprung, durch unternehmensweiten Zugriff auf strategisch wichtige Daten, einen Wettbewerbsvorteil dar. Diese zielgerichtete Die integrative Bereitstellung von internen und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationsmanagement, Systemarchitektur, Wirtschaftsinformatik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Intranet als Kommunikationsnetzwerk im Unternehmen


Wie so oft bei neuen Trends wurde und wird auch das Intranet von vielen seiner Verfechter als das Allheilmittel für alle DV Probleme im Unter-nehmen und als die einzig richtige Strategie für die Zukunft gepriesen. Und wie so oft hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter CSCW, Kooperative Systeme, Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Einführung Wissensmanagement im Unternehmen


Wissensmanagement bedarf sowohl eines humanorientierten als auch eines technologieorientierten Ansatzes. Im Unternehmen vorhandenes Wissen muss unter Verwendung geeigneter Informations- und Kommunikationssysteme erfasst, genutzt, gespeichert und verteilt werden. Die Mitarbeiter müssen als zentrale Wissensträger dazu bewegt und befähigt werden, ihren Lernprozess … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissensmanagement | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar